Aktuelles

Filmabend "Demenz" am 26.10.2018

Selbsthilfe-Filmabend zum Thema Demenz mit anschließender Podiumsdiskussion.

v.l.: Joachim Müller, Andjelka Krischer (AOK), Dr. Birgit Heimerl, Landrat Thomas Eichinger, Christian Steber, Andrea Birner, Dr. Marianne Koch, Helga Rohra

Gemeinsam mit dem Landesverband Bayern der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. und der Geschäftsstelle Gesundheitsregionplus lud die AOK-Direktion Landsberg herzlich zum Selbsthilfe-Kinoabend "Demenz" ein. Er fand am Freitag, den 26. Oktober 2018, im Cineplex-Kino in Penzing statt. Zu sehen war der Film „Vergiss mein nicht“ (David Sieveking).

Nach einer kurzen Pause (mit Imbiss und Getränken) fand im Anschluss an den Film eine Podiumsdiskussion zum Thema statt. Moderiert wurde sie von Dr. Marianne Koch, Ärztin und Medizinjournalistin, bekannt aus Rundfunk und Fernsehen.

Das Expertengremium wurde kooperativ von der Geschäftsstelle Gesundheitsregionplus und der AOK-Direktion Landsberg zusammengestellt. Es diskutierten:

Die AOK-Direktion Landsberg und die Geschäftsstelle Gesundheitsregionplus bedanken sich an dieser Stelle sehr herzlich bei den Referentinnen und Referenten!

Wenn Sie zustimmen, verwenden wir an mehreren Stellen Cookies und binden externe Dienste und Medien ein. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte wählen Sie nachfolgend, welche Cookies gesetzt und welche externen Ressourcen geladen werden dürfen. Bestätigen Sie dies durch "Ausgewählte akzeptieren" oder akzeptieren Sie alle durch "Alle akzeptieren":

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben